Hurra das Christkind war da!

Auch dieses Jahr wurden die Kinder vom Christkind besucht. Nachdem im Flur die Kinder ihre Weihnachtslieder vorgetragen hatten, gab es in jeder Gruppe verschiedene Leckereien zu essen. Das Läuten des Glöckchens war das Zeichen, dass das Christkind im Kindergarten angekommen war. Die Kinder wurden reichlich beschenkt und sie hatten große Freude beim Auspacken und Ausprobieren der neuen Spielsachen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch das Kindergartenpersonal wurde von den Eltern großzügig beschenkt. Wenn Corona es zulässt, werden wir uns im Restaurant verwöhnen lassen.

Herzlichen Dank!

Die Heiligen Drei Könige

In der Salamander Gruppe ist es seit Jahren Tradition am Drei Königs Tag einen Hefezopf zu backen. In den Teig wird eine einzige Rosine zugefügt. Das Kind, welches die Rosine in seinem Kuchenstück findet ist der König des Tages. Es erhält eine Krone und darf sich im nächsten Stuhlkreis Spiele und Lieder wünschen.

 

 

 

 

Auch in der Schmetterlingsgruppe wurde im Rahmen der religiösen Erziehung über die Heiligen Drei Könige gesprochen. An der Eingangstür des Kindergartens wurde mit den Kindern der Aufkleber von Caspar, Melchior und Balthasar angebracht.

Die Seepferdchen Gruppe hat Glücksschweine gebacken.

Wir alle wünschen das Glück auf unserer Seite. Deshalb haben die Kinder verschiedene Glückssymbole gemalt. Vom Glücksschwein über Glückspilz und Schornsteinfeger war alles dabei.

 

 

 

 

Mit diesen guten Gedanken sind wir mit Ihren Kindern hoffnungsvoll in das neue Jahr gestartet.
Möge es uns auf all unseren Wegen begleiten.

In diesem Sinne wünschen wir ein glückliches neues Jahr.
Wir freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und viele freudige Erfahrungen, Begegnungen und Glücksmomente.